Feuerwehr Dortmund

Entwicklung der Betriebsorganisation für ein Behelfskrankenhaus im Rahmen der Covid-19-Pandemie

Für die mögliche Bereitstellung einer poststationären Begegleitungseinrichtung für 500 Patienten in der Westfalenhalle Dortmund bei sich abzeichnenden Enpässen der klinischen Versosung aufgrund der Covid-19-Pandemie, wurde eine Aufbau- und Ablauforganisation erstellt.

  • Entwicklung aller wesentlichen Prozesse im Krankenhaus
  • Entwicklung eines Personalkonzeptes
  • Entwicklung der Logistikkonzepte für Medikalwaren, Apotheke, Post, Labor, Wäsche, uvm
  • Entwicklung eines Reinigungskonzeptes
  • Entwicklung eines Speisenversorgungskonzeptes für Patienten und Personal
  • Entwicklung eines Hygienekonzeptes

Bauherr Die Stadt Dortmund, Feuerwehr Dortmund

Fertigstellung 2020